Rundungen aller Art mit der Oberfräse

Rundungen aller Art mit der Oberfräse

Mit Hilfe von selbstgebauten und gekauften Vorrichtungen und Schablonen werden verschiedene Techniken zum exakten Fräsen von nicht geraden Teilen ausprobiert.

Und was heißt das jetzt?
In diesem Kurs – Rundungen aller Art mit der Oberfräse – erweitern wir die Einsatzmöglichkeiten der Oberfräse durch Schablonen. Du lernst die Funktionsweise von Schablonen in Verbindung mit Anlaufringen, Bündigfräsern (auch auf dem Frästisch) und Kopierhülsen kennen. Du nimmst für Deine Oberfräse eine Vorrichtung mit nach Hause, die es ermöglicht exakte Kreise und Ringe zu fräsen – stufenlos. Ich zeige Dir, wie Du mit einer Schablone Zapfen und Schlitze fräsen kannst und wie auch andere Verbindungen mit hoher Wiederholgenauigkeit hergestellt werden können.
Ein voller Tag, den Du nicht verpassen solltest.
Sag´ bescheid, ob Du dabei bist – würde mich freuen.

Ein Kursteilnehmer hält eine selbst gebaute Schablone in der Hand und freut sich offensichtlich darauf, damit zu fräsem.
Fräsen mit Schablonen

Vorkenntnisse: Die Grundlagen des Arbeitens mit der Oberfräse, z.B. Grundkurs an der Oberfräse
Dauer des Kurses: 6 Stunden
Gebühr: € 120,00 inkl. MwSt., inkl. Material
maximal 4 Teilnehmer
⇒Anmeldung

Weiterführender Kurs: Aufbaukurs Oberfräse